BHKW-Branchentreff am 16./17. April in Dresden

Aktuell neu hinzugekommener Aussteller

Emission Partner GmbH & Co. KG ist die erste Firma, welche sich ganz auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Katalysatoren für die dezentrale Energieerzeugung spezialisiert hat. Aufgrund ihrer Wertschöpfungskette in der Fertigung können sie jeden Katalysator individuell auslegen. Das Produktportfolio beinhaltet die komplette Palette der Abgasnachbehandlung von Oxidationskatalysatoren über 3-Wege-Katalysatoren bis hin zu SCR-Abgasnachbehandlungssystemen. Als Katalysatorhersteller bietet Emission Partner Ihnen zusätzlich ein maßgeschneidertes Dienstleistungskonzept zur Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte für Ihr Blockheizkraftwerk an. Sie garantieren Ihnen eine bestandene Abgasmessung. Zusätzlich bieten sie ein breites Sortiment an BHKW Zubehör an.

Alle ausstellenden Unternehmen bei der BHKW-Jahreskonferenz 2024 in Dresden

Die 2G Energy AG ist ein international führender Hersteller von Blockheizkraftwerken (BHKW) zur dezentralen Bereitstellung von Strom und Wärme auf der Basis von mit Erdgas, Biomethan, Biogas, Klärgas, Deponiegas oder Wasserstoff betriebenen Gasmotoren. Das Portfolio umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung von 20 bis 2.000 kW. Das Kundenspektrum reicht vom Landwirt über Kommunen, die Wohnungswirtschaft, Gewerbebetriebe, die mittelständische Industrie und die Großindustrie bis zur Energiewirtschaft. Neben dem Hauptsitz mit Entwicklung und Produktion in Heek im Münsterland hat 2G einen weiteren Produktionsstandort in den USA. Darüber hinaus ist 2G mit eigenen Tochtergesellschaften in mehreren europäischen Ländern vertreten. Seit Gründung 1995 hat 2G weltweit mehr als 5.000 Anlagen in Betrieb genommen.

A-TRON hat sich darauf spezialisiert, im Bereich bis 50 kWel hocheffiziente und wartungsfreundliche Mini-Blockheizkraftwerke (BHKW) zu entwickeln. Für den deutschen und europäischen Markt produziert A-TRON nun auch wasserstofftaugliche Mini-BHKW der Leistungsklassen 15 kWel, 20 kWel, 25 kWel und 50 kWel. Die hochintelligente Technologie verhilft etwa in mittelgroßen bis großen Immobilien wie z. B. Hotels, Mehrfamilienhäuser, Pflegeeinrichtungen oder ähnlichen öffentlichen wie gewerblichen Gebäuden zu einer stark verbesserten Öko-Bilanz verbunden mit hohen Energieeinsparpotenzialen. Mit dem webbasierten „A-TRON Control-Center“ und den Stützpunktpartnern garantiert das Unternehmen einen flächendeckenden Service mit kurzen Reaktionszeiten und transparenten sowie günstigen Preisen. Mit seinen langjährigen und erfahrenen Subunternehmern aus dem Handwerk ist A-TRON verstärkt im Projektgeschäft tätig. Auf Wunsch unterstützt A-TRON mit seinen Kooperationspartnern Anwender im Bereich Planung und Einbindung von KWKK-Anlagen und bietet fertige Systemlösungen an. Darüber hinaus kümmert sich A-TRON um sämtliche Antragsverfahren und erledigt den administrativen Aufwand.

APROVIS – Innovative Technologien für BHKW und BGAA. APROVIS bietet als einziger Anbieter im BHKW-Markt Systemlösungen für Brenngase von Gasmotoren sowie Systemlösungen im Abgastrakt von BHKW an. Spezialisiert auf Lösungen unterschiedlicher Anwenderfälle können Kunden zwischen einer bedarfsgerechten Einzelkomponente oder einer anlagenspezifischen Komplettlösung wählen. Dabei begleitet APROVIS seine Kunden während aller Phasen des Projektes: von der Planung, Auslegung, Montage, Inbetriebnahme bis zum persönlichen Service. Als Experten kennen und berücksichtigen sie die unterschiedlichen Markt- und Kundenanforderungen und setzen diese für internationale Anforderungen gezielt um. APROVIS setzt auf Qualitätsmaßstäbe sowie die Weiterentwicklung des Produktportfolios: Abgas Technologie: Abgaswärmetauscher, Dampferzeuger, Economiser, Schalldämpfer, Oxi- und 3-Wege-Katalysatoren, SCR-Katalysatoren Gas Technologie: Gaswärmeübertrager, FriCon (Gaskühlsysteme), ActiCo (Aktivkohlefilter), Verdichter Wartung & Service: Wartungsverträge, Geprüfte Ersatzteile APROVIS. Better Performance.

AVAT entwickelt seit mehr als 30 Jahren wegweisende Automatisierungslösungen für den Energiesektor weltweit. Überall dort, wo es gilt, die Energieerzeugung und -verteilung sowie das Energiemanagement zu regeln, zu steuern und zu optimieren, kommen die Lösungen des Tübinger Technologieunternehmen zum Einsatz. Als Partner von namhaften Zulieferern, Herstellern und Betreibern von Energieerzeugungsanlagen sowie regionalen Energieversorgern entwickelt und liefert AVAT intelligente Managementsysteme für BHKW und Gasmotoren. Ein weiterer Schwerpunkt sind Regelungslösungen für dezentrale Energiesysteme. 140 Mitarbeitende arbeiten täglich an smarten Technologielösungen für die Energiewende. Das Leistungsspektrum des Marktführers und unabhängigen Mittelständlers umfasst technische Planungsaufgaben, die Hard- und Software-Entwicklung der modularen Steuer- und Regelungstechnik sowie Lösungen zur betriebswirtschaftlichen Optimierung der Energieerzeugungsanlagen. Dabei liefert AVAT sowohl einzelne Komponenten als auch vollständige Systeme und realisiert als Generalunternehmer ganzheitliche Komplettlösungen. Mit seiner Niederlassung in Korea ist AVAT mit seinen Energielösungen auch im asiatischen Raum vertreten.

Bachmann electronic, gegründet 1970, ist ein international tätiges High-Tech-Unternehmen mit Stammsitz in Feldkirch (Vorarlberg, Österreich), das komplette Systemlösungen im Bereich der Automatisierungstechnik für BHKW bietet. Für die Branche entwickelte Hardwaremodule (GSP274) erfüllen zusammen mit dem „BHKW Template“ alle Anforderungen der aktuellen Zertifizierungen (VDE-AR N 4110, VDE-AR-N 4105, G59, IEEE 37.90 ….). Seit vielen Jahren ist Bachmann electronic im Bereich der BHKWs aktiv für Kunden wie 2G Energy AG, COMUNA-metall, enertec Kraftwerke, Bayern BHKW uvm.

MWM steht für hocheffiziente und umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen zur dezentralen Energieerzeugung. Das von Carl Benz 1871 gegründete und heute unter Caterpillar Energy Solutions firmierende Mannheimer Unternehmen verfügt mit seiner Marke MWM über mehr als 150 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Gasmotoren und Stromaggregaten für Erdgas, Biogas und weitere Sondergase. Heute ist Caterpillar Energy Solutions Teil des global tätigen Caterpillar Konzerns und hat eine führende Marktposition auf dem Gebiet hocheffizienter und ökologisch fortschrittlicher dezentraler Energielösungen.

Chevron kann auf eine über 100-jährige Erfahrung in Europa zurückblicken und vertreibt seine Schmierstoffprodukte unter der Marke Texaco®. Mit seiner fortschrittlichen Technologie sorgt Texaco Lubricants für mehr Leistung durch ein umfassendes Angebot an Motorenölen für Pkw, Hochleistungsdieselmotorenölen für Lkw, Frostschutzmitteln, Kühlmitteln und einer breiten Palette von Industrieschmierstoffen.

Texaco HDAX Produkte – Texaco hat die Lösung für eine bessere Leistung von Gasmotoren.
Das umfassende Texaco HDAX Sortiment hochentwickelter Schmierstoffe für Gas- und Biogasmotoren optimiert den Schutz und die Leistungsfähigkeit von Anlagen mit maximierter Betriebssicherheit und Output-Produktivität.

ComAp ist ein sehr erfolgreiches und global aufgestelltes Unternehmen für die Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Regelungs- und Überwachungslösungen für den konventionellen und erneuerbaren Stromerzeugungssmarkt. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio für das BHKW-Segment ist speziell zugeschnitten und wird durch eigene international ansässige Niederlassungen und Vertragspartner in Zusammenarbeit mit unseren Kunden kontinuierlich weiterentwickelt. ComAp bietet für den BHKW Bereich Lösungen zur Regelung und Überwachung des BHKW-Aggregates, der angeschlossenen Peripherie und der elektrischen Netzanbindung. Die Steuerungen besitzen vorprogrammierte Funktionsumfänge, welche leicht und ohne größeren Aufwand über Parameter und einer leicht verständlichen SPS ähnlichen Software an die eigenen Anforderungen angepasst werden können. Diverse Schnittstellen und ein eigener Cloud Service unterstützen Diagnose- und Optimierungsanforderungen.

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ist Veranstalter und Organisator vielfältiger Messen mit besonderem Fokus auf die landwirtschaftliche Zielgruppe. Dazu gehört auch die im 2 Jahresrhythmus stattfindende EnergyDecentral – Die internationale Leitmesse für die dezentrale Energieversorgung. Als fester Bestandteil in der Messeplanung hat sie sich bereits seit mehr als 20 Jahren innerhalb der BHKW Branche etabliert. Als Herzstück für Biogasanlagen aber auch im kommunalen sowie gewerblichen Bereich bietet die Messe einen breiten Überblick von Gensets und Komplettanlagen bis hin zu Komponenten von Gasmotoren, Schmierstoffen sowie dem Service und der Wartung für die dezentrale Energieversorgung. Neben einem florierenden B2B Geschäft bietet die EnergyDecentral dabei ein besonderes Potential, nationalen sowie internationalen Anlagenbetreibern Innovationen, Produkte und Services vorzustellen.
Eine weitere Veranstaltung ist die neue Inhouse Farming Feed & Food Show, die sich mit dem dynamischen  und  energiehungrigen Bereich des Inhouse Farmings beschäftigt. Sie bietet Akteuren aus dem Energiebereich die Möglichkeit, sich mit den innovativen Vertretern und Entwicklern dieses neuen dynamischen Markts zu vernetzen und so von Anfang an möglichst tragfähige und ganzheitliche Systeme zu entwickeln.

EC POWER zählt mit über 12.000 XRGI®-Installationen (6 – 80 kW) in 27 Ländern zu den führenden europäischen Herstellern von Klein-BHKW. Als Innovator der Branche entwickelt EC POWER zukunftssichere Energie-Systemlösungen für Wohnungswirtschaft und Quartiersversorgung, Gewerbekunden und Privatnutzer – dank des Plug & Play-Prinzips reibungslos verbundfähig unter anderem mit Batteriespeichersystemen (Ersatzstromversorgung), Wärmepumpen sowie anderen ergänzenden Erzeugern, ob als individuelle Installation oder als fertig konzipierte Energiezentrale. Die professionelle Zusammenarbeit mit den Service- und Vertriebspartnern stärkt EC POWER durch zahlreiche technische und kaufmännische Qualifizierungsangebote der EC POWER ACADEMY.

Die EMD Deutschland GbR vertreibt exklusiv die Softwarepakete energyPRO zur Simulation von komplexen Energiesystemen, energyTRADE zur Einsatzoptimierung und windPRO zur Windparkplanung im deutschsprachigen Raum. Zu den Anwendern gehören Contractoren, Energieversorger, Stadtwerke, Planer und Forschungseinrichtungen. energyPRO ist eine flexible und anwenderfreundliche Software zur Planung, Auslegung und Prüfung von sektorengekoppelten Energiesystemen mit Speichern von wenigen kW bis mehrere MW unter den technischen und ökonomischen Randbedingungen. (Z.B. Strom, Wärme, Kälte, Speicher, Wärmepumpen, PV-Anlagen, Power2X, Eigenverbrauch, Mieterstrom, Direktvermarktung, KWK-Gesetz, EEG). Auf Basis der Modelle von energyPRO bietet energyTRADE die tägliche Einsatzoptimierung mit Fahr- und Vermarktungsplänen. Neben der Vermittlung der Softwarepakete und dem Support gehören auch Softwareschulungen, Dienstleistungen Forschungsprojekte und die Weiterentwicklung zum Hauptgeschäft. Kontakt: emd-de@emd.dk, 0561 3105960

Die enkotherm GmbH mit Sitz im mittelfränkischen Merkendorf ist einer der führenden Hersteller individuell konzipierter Wärmetauscher „Made in Germany“. Die Produkte von enkotherm dienen der Wärmeerzeugung und Effizienzsteigerung moderner Gaskraftwerke, die einen wichtigen Anteil im aktuellen und zukünftigen Energiemix ausmachen. Sie können auch zur Gasaufbereitung, beispielsweise auf Biogas- und Klärgasanlagen sowie für viele weitere Anwendungen eingesetzt werden. Durch die Verwendung der Wärmetauscher wird unnötiger Ressourceneinsatz bei der Energieerzeugung vermieden und ein wichtiger Beitrag zur CO2-Reduktion und zum Klimaschutz geleistet. enkotherm liefert Abgaswärmetauscher im BHKW-Leistungsbereich von ca. 50 kW bis 4500 kW und entwickelt Lösungen zur Gasaufbereitung von ca. 50 Nm³/h bis 10.000 Nm³/h.

ETW Energietechnik GmbH, ein führender Anbieter von Blockheizkraftwerken für die Kraft-Wärme-Kopplung, plant und entwickelt innovative Lösungen für die Energiebranche. Als inhabergeführtes Familienunternehmen erwirtschaftete ETW im Jahr 2022 einen Umsatz von rund 36 Millionen Euro und beschäftigt an zwei Standorten in Deutschland insgesamt 150 Mitarbeiter. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Anlagenbau, der Gasaufbereitung und der Energiegewinnung hat ETW ein modernes und energieeffizientes Verfahren zur Biogasaufbereitung auf Erdgasqualität entwickelt. Durch die Anpassung des etablierten Verfahrens der Druckwechseladsorption (PSA) an die Bedürfnisse des Biomethanmarktes erweitert ETW kontinuierlich sein Produktportfolio. Im Jahr 2022 hat das Unternehmen sein Portfolio zusätzlich um die ETW SmartCool® LCO2 Anlage erweitert, um der steigenden Nachfrage nach CO2 aus nachhaltigen Quellen gerecht zu werden. Darüber hinaus ist ETW international durch Partnerschaften in den meisten europäischen Ländern präsent und bietet dort eine umfassende Palette von Dienstleistungen an, darunter Installation, Service und Wartung der Anlagen.

Das Netzwerk Flexperten wird von Akteuren der KWK- und Biogasbranche, Stromhandel, Wissenschaft und Verbänden getragen, die in der bedarfsgerechten Stromerzeugung aus Biogas einen wichtigen Beitrag zur Energiewende sehen. Die Transformation von der wärmelastabhängigen Betriebsweise zur echten Ergänzung der fluktuierenden erneuerbaren Energien ist das Rückgrat der Versorgungssicherheit in der Energiewende. Das Netzwerk Flexperten will auf die neue Rolle der KWK in der Energiewende aufmerksam machen. Dabei stehen die schon heute verfügbaren Technologien und Geschäftsmodelle im Mittelpunkt. Das Netzwerk Flexperten hat die Aufgabe, Betreiber von KWK- und Biogasanlagen und Ihre Berater auf die konsequente Flexibilisierung aufmerksam zu machen, geeignete Anlagen zu finden und den Betreibern zu helfen, das Potenzial erschließen. Unter dem Dach der Flexperten haben sich auch erfahrene Berater und Planer zusammengefunden, die durch Pionierprojekte und Erfahrungsaustausch auf die konsequente Flexibilisierung spezielle Kompetenzen erworben haben. Sie bieten Betreibern und Investoren an, sie als „Flex-Lotsen“ durch das Investitionsprojekt zu begleiten. In Seminarreihen und Publikationen informieren die Flexperten fachlich, produkt- und herstellerneutral. Erfahrende Planer im Netzwerk bieten Betreibern eine qualifizierte Begleitung durch ihr Investitionsprojekt. In der Politik setzen sich die Flexperten für effiziente Rahmenbedingungen ein.

Der Hydrogeit Verlag ist der erste und einzige Fachverlag für Wasserstoff und Brennstoffzellen sowie Elektromobilität und Energiespeicherung. Über diese Fachgebiete hinaus bedient er auch die Bereiche erneuerbare Energien und alternative Kraftstoffe. Der Verlag wurde im Jahr 2004 von Dipl.-Ing. Sven Geitmann gegründet und hat seinen Sitz in Oberkrämer bei Berlin.

Zum Verlagssortiment zählen Sachbücher über Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik sowie Energieratgeber. Neben Büchern gehören insbesondere die Fachzeitschrift HZwei, das Magazin für Wasserstoff und Brennstoffzellen sowie das englische e-Journal H2-international zur Angebotspalette. www.hydrogeit.de

Das Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK Dresden) ist ein freies und unabhängiges Forschungs- und Technologieunternehmen, welches sich wirtschaftlich eigenständig am Markt und an der FuE-Nachfrage orientiert.

Gemeinsam mit EAW Energieanlagenbau Westenfeld entwickeln wir wärmegetriebene Absorptionskälteanlagen (AKA) mit dem natürlichen Kältemittel Wasser zur effizienten Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung, bspw. die wegweisenden Maral-AKA auf Basis asymmetrischer Plattenwärmeübertrager.

Mit der neuesten Entwicklung wird mit der AKA pumpfähiges Flüssigeis als Kälteträger anstelle von Kaltwasser erzeugt. Damit wird die Nutzbarkeit der KWKK im Bereich der Normalkälte (Lebensmittel) enorm verbessert sowie eine Flexibilisierung der KWKK erreicht.
Mit der effizienten und leicht skalierbaren Kältespeicherung mittels pumpfähigem Eis kann die Abwärme des BHKW stets sinnvoll genutzt werden, auch wenn gerade kein oder nur ein geringer Kältebedarf besteht, z.B. nachts.

Wenn das BHKW in Zeiten hohen Kältebedarfs (= hoher Sonneneinstrahlung = viel PV-Strom) pausiert und somit auch keine Abwärme zum Betrieb der Kältemaschine zur Verfügung steht, wird die Kälteversorgung aus dem gefüllten Speicher heraus sichergestellt.

INNIO Jenbacher GmbH ist ein führender Lösungsanbieter von Gasmotoren, Energieanlagen, einer digitalen Plattform, sowie ergänzender Dienstleistungen im Bereich Energieerzeugung nahe am Verbraucher. Die Marke und Technologien von Jenbacher (A) sind in der ganzen Welt für Ihre Leistung, Kraftstoffflexibilität und Zuverlässigkeit bekannt. Die Gasmotoren erfüllen im Leistungsbereich zwischen 300 KW und 10 MW die Anforderungen verschiedenster Wirtschaftszweige. Unterstützt durch ein breites Servicenetzwerk steht INNIO Jenbacher GmbH für rasche Serviceleistung bereit. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Jenbach (A). Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter www.innio.com

Kirchner Energietechnik GmbH befasst sich als Ingenieurbetrieb für die Konstruktion und Produktion energietechnischer Anlagen schwerpunktmäßig mit Fragestellungen der Energieeffizienzsteigerung und der Verminderung von Treibhausgasemissionen. Aktuell arbeitet Kirchner Energietechnik an dem Projekt „emissionsfreies BHKW“, einem Verfahren zum Abscheiden von CO2 aus Abgasen, mit dem Ziel, aus BHKWs nur noch CO2-freies Abgas in die Atmosphäre zu emittieren und das abgeschiedene CO2 stofflich zu verwerten bzw. unterirdisch einzulagern. Als Pilotanlage wird im Sommer 2024 das BHKW im Maschinenlabor der Hochschule Stralsund auf emissionsfreien Betrieb umgerüstet und die neue Technologie nachfolgend einer umfangreichen Test- und Erprobungsphase unterzogen.

ONERGYS ist Ihr fachkundiger Partner für originale BHKW-Ersatzteile und Zubehör. Auf www.onergys.de finden Interessenten ein täglich wachsendes Angebot an BHKW- Ersatzteilen und Zubehör für Ihr Blockheizkraftwerk. Das preisgünstige Angebot erstreckt sich von A wie Anlasser bis Z wie Zündkerze. Neben einer umfangreichen Lagerhaltung für ORIGINALTEILE bietet ONERGYS weiter OEM-Ersatzteile und eine hochwertige Eigenmarke an. Besonders attraktiv für Kunden ist das umfassende Angebot an Zündkerzen und Filtern, das bei höchster OE-Qualität ein enormes Sparpotential bietet. Filteraktion – das GANZE JAHR über! Als offizieller Vertriebspartner gehören MANN-FILTER ebenfalls zum Angebot auf www.onergys.de. Registrierte Kunden oder Key-Accounts (Wiederverkäufer) erhalten im Mitgliederbereich günstige Bestpreise!

Die PCM Energy GmbH entwickelt mobile und stationäre Latentwärme- und Latentkältespeicher basierend auf einem zum Patent angemeldeten System.

Ihr Ziel ist es, mit der hochmodernen Speichertechnologie Wärmeenergie, Abwärme sowie Kälte wirtschaftlich und nachhaltig nutzbar zu machen.

Neben der Entwicklung, produziert und vertreibt das Unternehmen national sowie international diese eigens entwickelten hochmodernen PCM-Speicher.

Mit seiner Produkt- und Lösungsmarke mtu bietet Rolls-Royce Power Systems Kunden weltweit führende Antriebs- und Energielösungen. Umfassende Servicelösungen unterstützen sie über den gesamten Lebenszyklus der Produkte. Ziel des Unternehmens ist es, mit Hilfe der Digitalisierung, Elektrifizierung sowie anderer Technologien noch sauberere und intelligentere, und damit klimaneutrale, Antriebs- und Stromerzeugungslösungen zu entwickeln – als Antwort auf Klimawandel und die gleichzeitig weltweit schnell wachsenden Anforderungen an Energieversorgung und Mobilität. Rolls-Royce Power Systems liefert und wartet komplette, leistungsstarke und zuverlässige Systeme, die auf Gas- und Dieselmotoren basieren. Auch elektrifizierte Hybridsysteme gehören zum Portfolio. Das Unternehmen verfolgt eine Mehr-Säulen-Strategie zur Emissionsreduzierung: Zusätzlich zur Nutzung nachhaltiger Kraftstoffe baut Rolls-Royce Power Systems auf neue Technologien wie CO2-freie Brennstoffzellensysteme. Diese kommen ab dem Jahr 2025 in der Energieversorgung zum Einsatz – von der Regelenergie zum Ausgleich von Schwankungen im Netz über die Dauerstrom- bis hin zur Notstromversorgung in beispielsweise Krankenhäusern und Rechenzentren.

SOKRATHERM ist seit über 45 Jahren führender Hersteller von kompakten Blockheizkraftwerken (BHKW) für den Betrieb mit Erdgas, Biomethan, Klärgas, Biogas oder Propangas. Inzwischen wurden weltweit über 2.000 BHKW-Kompaktmodule im Leistungsbereich 50 kW bis 1 MW geliefert. Sie sorgen z.B. in Hotels, Hallenbädern, Krankenhäusern und Industriebetrieben für eine umweltschonende Energieversorgung.

Mit Blick auf die neuen Anforderungen im Gebäudeenergiegesetz und im Wärmeplanungsgesetz wurde das Portfolio um Großwärmepumpen im Leistungsbereich von bis zu 1.000 kW erweitert. Zusammen mit einem BHKW und der neuen übergeordneten Regelung „MiniManager Plus“ bietet SOKRATHERM eine innovative und skalierbare Systemlösung für niedrigste Wärmegestehungskosten an. Zwei Baureihen von Luft/Wasser-Wärmepumpen sind verfügbar, entweder mit konventionellem Low-GWP-Kältemittel für mittlere Heizwassertemperaturen oder alternativ mit natürlichem Kältemittel Propan für höhere Vorlauftemperaturen. Die energiewirtschaftlich optimierte Komplettlösung zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass die Wärmepumpe vorrangig in Zeiten mit hohem erneuerbarem Stromanteil läuft und der BHKW-Strom primär der Abdeckung von Residuallast oder der Eigenstromversorgung dient.

Als Pionier und Spezialist auf dem Gebiet der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) wurden von SOKARATHERM zudem bereits zahlreiche Sonderprojekte beispielsweise mit Druckluft- und Dampferzeugung, Klimatisierung (KWKK), Notstromerzeugung und die Erhitzung von Thermoöl mit BHKW-Kompaktmodulen realisiert.

Mehr als nur für Strom, Gas und Wärme: Die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck werden zuverlässig mit diesen Energiequellen versorgt. Sie bieten individuelle Dienstleistungen rund um die moderne Energieversorgung an. Sie erhalten passgenaue Produkte und Leistungen für effizientes Heizen, Elektromobilität, Photovoltaik und moderne Speicherlösungen aus einer Hand. Als Impulsgeber für die Energiewende vor Ort agieren die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck als Service-Partner für Wohnungswirtschaft, Unternehmen und Kommunen. Sie setzen CO2-neutrale und dezentrale Energie-, Wärme- und Kälteversorgungslösungen um und stellen Gewerbeimmobilien und Glasfaserinfrastruktur bereit. Zudem fördern sie umweltfreundliche Elektromobilität und bauen die Ladeinfrastruktur entsprechend der lokalen Bedürfnisse aus. Aus Liebe zur Region engagieren sich die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck seit ihrer Gründung 1991 aktiv im Klimaschutz. Sie sind Auftraggeber für Handwerk, Gewerbe und Industrie und spielen als bedeutender Arbeitgeber und Ausbilder eine wichtige Rolle in der Region. Durch ihre Partnerschaften im Sport, der Kultur und dem Umweltschutz sowie in sozialen Projekten tragen sie zur Lebensqualität vor Ort bei.

Die TEDOM SCHNELL GmbH ist einer der technologieführenden Hersteller von Blockheizkraftwerken für die dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme. Die hocheffizienten BHKW-Lösungen werden von Erdgas- oder Biogas-Aggregaten betrieben und funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie sind als Kompaktmodul, im Container oder im Maschinenhaus verfügbar. TEDOM SCHNELL ist Komplettanbieter für Energieprojekte mit BHKW Modulen im Leistungsbereich von 30 kW bis 4500 kW mit einem der größten Servicenetze in Deutschland. Weltweit wurden in den letzten 30 Jahren über 8.000 BHKW von TEDOM SCHNELL und TEDOM installiert.

trijekt GmbH entwickelt und produziert seit über 20 Jahren frei parametrierbare Motormanagement-Systeme für Verbrennungsmotoren. trijekt bietet außerdem individuelle Hard- und Software-Lösungen für jegliche Anwendungen und Motortypen. Die speziell für Gasmotoren entwickelte Steuerung trijekt gas vereint alle erforderlichen Funktionen zur Steuerung eines Gasmotors in nur einem Steuergerät. Daher eignet sich die trijekt gas besonders gut für den Einsatz in Blockheizkraftwerken (BHKW) und anderen stationären und mobilen Anwendungen.

Die USE MY ENERGY GmbH hat eine innovative Softwarelösung entwickelt, die ihren Kunden dabei hilft, ihre Anlage wirtschaftlich optimiert zu betreiben. Sie betrachten das gesamte Energiekonzept ihrer Kunden, denn für eine bestmögliche Nutzung sind verschiedene Faktoren relevant. Dazu gehören sowohl anlagentechnische Aspekte und zeitlich abweichende Energieverbräuche als auch energiewirtschaftliche Rahmenbedingungen und die Verläufe der Strombörse. Mit ihren Produkten UME – Box und UME – Designer können Anlagenbetreiber ganz nach ihrem Wunsch entweder die Anlagen durch UME optimieren lassen oder gar selbst „mitoptimieren“.

Die Mission des vedec: effiziente und mit Erneuerbaren Energien betriebene Energieerzeugungsanlagen in allen Gebäuden bis 2045. Ob Gebäudebestand, neue Wohnquartiere oder Einrichtungen der öffentlichen Hand, die rund 250 Mitgliedsunternehmen des Verbandes bieten zahlreiche individuelle Contracting-Lösungen an. Der energieeffiziente Einsatz erfordert ein fachlich fundiertes Know-How sowie bessere politische Rahmenbedingungen.

Der vedec berät sowohl Energiedienstleister als auch Branchenteilnehmer:innen bei fachlichen Fragen zum Thema Contracting und überzeugt mit seinem tagesaktuellen Weiterbildungsangebot. Als wirksame und starke Stimme seiner Mitglieder ist der Verband für Energiedienstleistungen, Effizienz und Contracting e.V. (vedec) seit über 30 Jahren bundesweit aktiv und bildet die Schnittstelle zwischen Markt und Politik.

VK Energie ist spezialisiert auf die Optimierung von KWK-Anlagen mit einem einzigartigen, patentierten Ansatz zum aktiven Wärmespeichermanagement und Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI). Mittels Software werden bestehende KWK-Anlagen so technisch und wirtschaftlich effizienter betrieben. Gleichzeitig kann durch zusätzliche Flexibilität der KWK-Anlage ein aktiver Beitrag zur Energiewende geleistet werden, der sich auch finanziell lohnt – durch höhere Erlöse auf der Stromseite.

Möchten Sie ausstellen?

Die BHKW findet am 16./17. April im Internationalen Kongresszentrum Dresden, neben dem Maritim Hotel, statt. Drei Säle mit knapp 1.000 Quadratmeter Fläche stehen für den Kongress zur Verfügung. Ein Saal wird als Ausstellungs- und Pausenraum genutzt.

Die Aussteller werden im Vorfeld der Veranstaltung auf dieser Seite vorgestellt und im Anmeldeflyer und auf der Veranstaltungsseite veröffentlicht. 

Wer kann ausstellen? ​

Als Aussteller können nur Unternehmen teilnehmen, die eine Marketing-Partnerschaft abgeschlossen haben. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Webseite des BHKW-Infozentrum.
Weitere Informationen

Wie kann man ausstellen?

Einfach den PDF-Anmeldeflyer herunterladen, ausfüllen und uns per E-Mail zurücksenden.
Anmeldeflyer herunterladen